Bastelecke: Hochzeitskarte #14 (Tri-fold card)

Ein alter Schulfreund heiratet – am gleichen Tag, wie ich vor einigen Jahren. 😉

Zu diesem Anlass habe ich habe ich meine erste „Tri-Fold Card“ erstellt.
Es handelt sich dabei um die Datei „bride & groom tri-fold card“ (Design-ID #65872) aus dem Silhouette Design Store.
Für die Karte habe ich schwarzen Tonkarton als Grundlage verwendet. Das Kleid und den Hemdausschnitt habe ich aus weißem Tonkarton geplottet.
Auf den Hemdausschnitt kommt eine kleine schwarze Fliege (Tonkarton) und auf das Kleid erst ein schwarzes Band (Tonkarton) und darauf dann eine 2-lagige Blume (pinker Tonkarton).

Das Kleid habe ich dann am unteren Rand noch mit den Worten „Mr. & Mrs.“ in der Schriftart „Austie Bost Descriptions“ mit einem SketchPen in Metallic Lavendel beschrieben, bevor ich die beiden Elemente (Hemd und Kleid) auf die links und rechte Kartenvorderseite geklebt habe.
Das Kleid wird dabei auf der Rückseite nur teilweise auf den Karton geklebt, ein Teil der Rückseite lappt über und darf daher nicht mit Klebstoff bearbeitet werden.

Für die Innenseiten der Karte habe ich insgesamt 2 schmale (links und rechts) und 1 breites (mitte) Rechteck aus weißem Papier mit Texten in einem helleren und einem dunkleren pink in der Schriftart „McMuratti“ bedruckt.
Die Papierzuschnitte habe ich insgesamt jeweils 1 cm kleiner als die jeweilige Kartenfläche zugeschnitten.
Als Spruch für die linke Innenseite habe ich folgenden gewählt:

Das Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.

(Albert Schweitzer)

In die Mitte habe ich dann persönliche Worte geschrieben und rechts noch eine hochformatige Grafik gedruckt.


Beitrag teilen mit:

Hinterlass einen Kommentar