Bastelecke: Hochzeitskarte #16 (Mr. & Mrs.)

Hochzeit Nr. 2 in diesem Jahr stand vor der Tür.
Die Idee der Karte habe ich auf Pinterest gefunden und skizziert.

Zu Beginn habe eine weiße Karte im Format DinA6 (Hochformat, Falz oben) gewählt und innen bedruckt.
Den Spruch in der oberen Karteninnenseite habe ich in der Schriftart „Underwood Champion“ gewählt:

Manchmal ist der Andere
das Beste, was einem
passieren konnte.
Unersetzbar.
Manchmal ist der Andere einfach da.

(Heinz Janisch)

Rechts neben den Spruch habe ich noch ein Bild mit ein paar hängenden Herzen hinzugefügt.
Die Grußworte in der unteren Karteninnenhälfte habe ich wiederum in der Schriftart „Love & Trust“ geschrieben.

Dann habe ich aus cremefarbenem, mit Herzen geprägtem Tonkarton ein 9,5 x 8,0 cm großes Rechteck geschnitten.
Auf cremefarbenem, „glattem“ Tonkarton habe ich ein 9,5 x 6,0 cm großes Rechteck geschnitten und dieses mittig groß mit dem Text „Mr. & Mrs.“ in rot bedruckt.

Aus rotem Satinband habe ich dann mithilfe einer Gabel und einer Anleitung aus dem Internet eine kleine Schleife erstellt und diese oben mit 1 cm Abstand zum Rand auf das cremefarbene, gepräfte Papier geklebt.
Dieses Papier habe ich dann auf die obere Kartenvorderseite geklebt, das mit „Mr. & Mrs.“ bedruckte Papier unten drunter.

Den Übergang beider Papiere habe ich dann mit zahlreichen roten und dunkelroten Herzen unterschiedlicher Form und Größe beklebt.

Tipp: Hier empfiehlt sich übrigens, vor dem Festkleben eine Legeprobe zu machen, vom gewünschten Ergebnis ein Foto zu machen und die Herzen dann anhand des Fotos exakt aufzukleben.
Die Ränder der Herzen habe ich vor dem aufkleben noch mit goldener Stempelfarbe bearbeitet.


Beitrag teilen mit:

Hinterlass einen Kommentar