Bastelecke: Karte für Sternenkinder #4 (Mond und Sterne)

Hier folgt nun meine vierte Karten-Version für Sternenkinder.
Die Hintergründe dazu könnt ihr in meinem Beitrag zur ersten Karte für Sternenkinder lesen.

Als ich die Anfrage bekam, Karten zu gestalten, habe ich mir zunächst ein paar Gedanken gemacht, welche Motive ich überhaupt verwenden könnte. Meine Recherchen ergaben nicht viel, meist war nur davon zu lesen, dass ehrenamtlich Kleidung für die Sternenkinder genäht und gestrickt wurde.
Von Karten war so gut wie gar nicht die Rede.
Also musste ich mir selbst etwas überlegen.
Meine allerersten Gedanken waren sofort ein Sternenhimmel mit einem Mond, auf dem ein Baby sitzt oder so ähnlich.

Das Motiv entstand schließlich aus mehreren Quellen.

Der Satz „Nimm‘ unsere Liebe mit zu deinem Stern“ stammt ebenfalls aus der Feder Eva Göhr von Kleine Göhr.e Design (auch hier: Danke für die kostenlose Bereitstellung der Plotterdatei „Sternchen“!). Den Satz habe ich inhaltlich übernommen und in der Schriftart „My Silly Willy Girl“ mit einem SketchPen in „Metallic Weinrot“ (altes Farbset) auf weißes Papier (9,5 x 20,0 cm groß) geschrieben.

Den Mond und den Stern hatte ich auf meinem PC gefunden – vor vielen Jahren mal als Grafik abgespeichert, wo ich noch gar keine Karten gestaltet hatte. Ich habe einen Mond und viele unterschiedlich große Sterne aus dem weißen Tonpapier ausgeschnitten.

Mit einem SketchPen in „Glitter Schwarz (neue Version)“ habe ich dann noch eine „Schleife nebst Faden“ über einen Stern angebracht, sodass es aussieht, als würde der Stern im Mond hängen. Diese Schleife habe ich aus der weihnachtlichen SketchDatei „christmas ornaments“ (Design ID #15266) extrahiert.

Das weiße, beschriftete und mit Sternen und Mond „durchlöcherte“ Tonpapier habe ich dann mittig auf die Kartenvorderseite geklebt.

Schließlich habe ich noch aus gelbem Tonkarton zwei Monde sowie aus rotem Tonkarton einen kleinen Stern geplottet. Die beiden Monde habe ich zunächst aufeinander und dann in die Vertiefung des Mondes geklebt, ebenso habe ich den roten Stern in die Vertiefung unter der gezeichneten Schleife geklebt.
Somit bekommt die Karte noch einen zusätzlichen 3D-Effekt und vielleicht ist ja gerade dieser Stern im Mond ein kleines Sternenkind…


Beitrag teilen mit:

Leave a Comment